Schriftliche Befragung

Die schriftliche Befragung ist vor allem dann sinnvoll, wenn besonders auf Anonymität geachtet werden soll, etwa durch ein Rücksendekuvert ohne Absender. So haben wir in der Vergangenheit zum Beispiel politische Mandatare befragt. Sie kommt aber auch bei Zielgruppen, die nur durch eine schriftliche Befragung erreicht werden können zum Einsatz, wie etwa bei Spitalspatienten.

>> Zurück